Besuch einer besonderen Schnecke

 

„Ich bin die Große Schnecke und hab ein Großes Haus.

Indem ich mich verstecke und komme nicht heraus.

Schneck, Schneck komm heraus,

strecke deine Fühler raus!“

 

Vor kurzem hatten die Löwenkinder Besuch von einer afrikanischen Achatschnecke. Achatschnecken sind um einiges größer als unsere heimischen Schnecken. Wir durften sie in ihrem Terrarium beobachten, wie sie schläft und sich in ihrem Haus versteckt, langsam aufwacht und langsam aus ihrem Haus herauskommt, ihre Fühler rausstreckt und sich etwas zu essen sucht. Einmal ist sie sogar aus ihrem Terrarium herausgekrochen und manches Kind traute sich, sie zu streicheln. Das war gar nicht ekelig!

 

Danke liebe Schnecke für deinen Besuch!